· 

Log Cabin Quilt

Hach ja Vater-Elternzeit...endlich Zeit auch mal für mich. Zum Mädelstreff ohne Kind, zum Sonnen und natürlich zum Nähen! In letzter Zeit war das leider alles nicht wirklich möglich. Wer ein einjähriges Kind daheim hat, weiß wovon ich rede :o).

Naja, jetzt sind die zwei Monate fast um und wir haben sehr viel unternommen und gemacht. Nur leider von dem was ich mir so für mich ausgemalt hatte nicht. Haha...selbst zu zweit hält der Wirbelwind uns auf Trapp.

Aber jetzt hat es mich so in den Fingern gejuckt, dass ein Schnell-Näh-Projekt her musste. Also habe ich meine Stoffvorräte durchsucht und meine Bücher gewälzt und mich für einen Log Cabin Quilt aus einer Stoffschnecke entschieden. Ich liebe Stoffschnecken, weil sie so schön zusammengestellt sind und man wenig Arbeit mit dem Zuschneiden hat.

Die Stoffschnecke ist von der Serie "Le Bouquet Francais" von Moda und hat so einen netten Vintage Touch. Die liegt bestimmt schon seit 3 Jahren bei mir im Schrank. Aber wie mit Kleidern ist es auch mit Stoffen - das richtige Projekt kommt. Die Blöcke habe ich nicht klassisch dunkel-hell gestaltet sondern eher nach dem Zufallsprinzip. Ich möchte dass der fertige Quilt auch nach Vintage bzw. Shabby Look aussieht und daher sollte er nicht zu streng werden im Muster.

Nun denn, Anleitung gelesen, Stoffstreifen in die entsprechenden Längen geschnitten und los gings auch schon. Das war ein bisschen wir Therapie. In nur wenigen Minuten hatte ich einen Block fertig und innerhalb von einer Woche dann das Top inkl. Rahmen und Quilt-Sandwich.

Für das Quilten möchte ich mir dieses Mal Zeit nehmen und das Freihandquilten ausprobieren. Darüber dann mehr in Teil 2.

Noch einen schönen Sonntag, Servus!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Schmidt Carola (Montag, 19 August 2019 18:39)

    Hallo Antje,
    Auf Deinem Blog ist ja richtig was passiert.
    Ich konnte Deine Quilts ja schon direkt bewundern und war und bin begeistert.
    Ich wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen für Deine zukünftigen Projekte und Ideen.
    LG Mummy